Friday, April 8, 2011

Fuck you, government

Hier geht's ab! Es ist wie im Zirkus! Der Wahnsinn! Ich weiß nicht, wie weit es in Deutschland in den News ist, hier ist jedenfalls seit Tagen die Rede von einem Government Emergency Shutdown. Government job könnten am 1.5. nicht bezahlt werden. Das würde dann auf uns zutreffen. McHubby macht sich tiiiierisch Gedanken drum, die Tatsache, dass sein Platoon SGT Scheiße labert und Panik macht hilft da auch nicht. Der Typ ist SOWAS von unverantwortlich! Ich zitiere: "Nehmt leave [=Urlaub], den kriegt ihr auf jeden Fall. Dann sucht ihr euch am Besten einen neuen Job und taucht einfach nicht mehr auf!" HALLO?
Blödsinn #1: Warum sollte McHubby seine Urlaubstage für so einen Scheiß verbraten?
Blödsinn #2: Sollte ein Notstand ausgerufen werden, wird sämtlicher leave sowieso gestrichen
Blödsinn #3: Job suchen und dann nicht mehr auftauchen? Man gilt als AWOL [=Absence without leave = quasi sowas wie Desertierung] und kriegt sehr wohl Konsequenzen (Knast plus Geldstrafe plus unehrenhafte Entlassung)
Wie kann ein Mann, der verantwortlich für ein platoon junger Soldaten ist, soetwas sagen? Ich seh' schon, dass die ganzen jungen Soldaten [paygrade E1-E3] seinen Rat annehmen und damit ihr Leben versauen. Selbst McHubby hatte es überlegt! Ich hab's ihm aber schnell ausgeredet. Wir werden jetzt einfach mal abwarten und falls es wirklich zu einem Emergency Shutdown kommt, nehmen wir einen AER Loan (Kredit der Army) auf, um damit über die Runden zu kommen. Das ist das einzig Sinnvolle in meinen Augen. Dieser SGT regt mich einfach nur auf. Unverantwortlich! Aber es spricht für sich. er ist um die 40 und immer noch ein Staff Sergeant! Zum Vergleich: Die meisten Staff Sergeants (SSGT), die ich kenne sind um die 27. Das sagt alles. Er ist ein komplett hirnloser Idiot. Er ist wirklich nett, aber eben strohdumm. Das ist meistens in der Army so, die Netten sind meistens komplette Idioten. Und die meisten Idioten sind meistens komplette Arschlöcher (so, wie Sergeant First Class Hernandez, der für den Frühabflug von McHubby nach Kalifornien verantworlich war).

Wie ich gestern schon berichtet hatte, habe ich auch meinen Jelly Beans-Kauf vollzogen. O M F G! SO lecker! Meine Mischung besteht aus A&W Cream Root Beer, Dr Pepper, Green Apple, Red Apple und... ich glaub' das war's oÔ Die Hälfte hab' ich schon in der Mall weggegessen. Dann waren wir noch auf der Suche nach einem Make Up store in der Mall. Gibt's nicht. Ich will nämlich für den Armyball einen bestimmten Lidschatten und fake lashes. McHubby in Kombination mit Make Up/Frauenkram im Allgemeinen ist grandios! Er ist so süss ahnungslos ♥
Und auf dem Weg zum Auto hab' ich ein Video gemacht.
a) Entschuldigt meine Hitlerfrisur, ich hatte einen Bad Hair Day (ich habe eigentlich einen kompletten Bad Hair Month, wird wirklich Zeit für den Friseurbesuch...)
b) Entschuldigt auch die Ghetto-Musik die im Auto lief, ich hatte den Radiosender gewechselt, weil ich weiß, dass McHubby solche Musik hasst :D Ich wollte ihm eine Freude bereiten
c) Das abgehakte "They totally..." am Ende war mein Hinweis, dass die Melodie des Liedes total vom brasilianischen Lambada gecovert/verwendet wurde




2 comments:

  1. ohhh wie süß er hällt dir ja jede türe auf :)

    ReplyDelete
  2. bear grylls messer
    Also see my web page > bear grylls messer

    ReplyDelete